Pyraser Kinderlachen 25. August von 11 - 18 Uhr

Wunschberuf Astronaut?
Beim „Kinderlachen" sagt Klaus-Dietrich Flade wie es geht


Großes Pyraser Kindervergnügen am 25. August von 11 bis 18 Uhr
Tagesmotto „Weltraum" und große Schatzsuche


Erst Brauereifest, dann Kinderlachen! Eigentlich könnten die eingefleischten Pyraser Fans heuer im Wohnmobil anreisen und übernachten. Schließlich haben die Kinder auch beim Brauereifest (am 24. August) ihre Freude und den Erwachsenen schmecken Hendl und Bratwürste, Bier und Limos genauso gut am Sonntag. Da vielleicht besser, denn vorher MUSS die Schatzsuche erledigt werden!


1500 Schatzkisten warten auf diejenigen, die bei der Schatzsuche erfolgreich waren! Das heißt nicht nur lustige, knifflige, manchmal sogar schwierige Fragen richtig zu beantworten. Auch ein Rundkurs durch die Natur, über Feldwege an der Brauerei vorbei, hinauf in den Brauereiwald zur geheimnisvollen Pyraser Quelle, die Fee begrüßen, mit dem Floß die „wilden Wogen" des Pyraser Weihers überstehen ist eine „Pflicht", die Eltern und Kinder gerne auf sich nehmen. Das Geheimnis der Schatztruhe entschädigt für alle Mühen.



Tag des Weltalls: Zu Gast ist ein echter Astronaut
Doch damit nicht genug: Der Tag steht im Zeichen des Weltalls, denn vor 50 Jahren (genau am 21. Juli 1969 um 3:56 Uhr MEZ) betraten im Zuge der Mission Apollo 11 die ersten Menschen den Mond. Neil Armstrong und Buzz Aldrin waren die ersten Menschen auf dem Mond. In den folgenden drei Jahren fanden fünf weitere bemannte Mondlandungen des Apollo-Programms statt. Deshalb kommt ein „Special Guest" extra nach Pyras, der ehemalige deutsche Astronaut Klaus-Dietrich Flade (Jahrgang 1952) weiß aus eigenem Erleben, wie Schwerelosigkeit sich anfühlt. Seit 1990 war er Mitglied des deutschen Astronautenteams und vom 17. bis zum 25. März 1992 als Forschungskosmonaut Mitglied der Mir-92-Mission.


Er weiß auch, was Du tun kannst, wenn Dein Traumberuf Astronaut ist, um einmal ins All zu fliegen. In Pyras werden beim Kinderlachen auch wissenschaftliche Experimente zum Thema Weltraum durchgeführt. Das ist etwas zum Staunen, Lernen und natürlich Mitmachen. Mitmachen ist überall auf dem Gelände angesagt, besonders aber bei der neuen Kooperation mit dem Ravensburger Spieleverlag.


Von dem Erlös der Schatzkarten spenden wir dieses Jahr ein Euro pro verkaufter Schatzkarte an eine wohltätige Stiftung.


Das „Kinderlachen" hat die heute Brauerei-Inhaberin Marlies Bernreuther erfunden, lange bevor sie Chefin der Brauerei wurde. Seitdem sind Jahr um Jahr mehr Kinder, mehr Familien an diesem Tag in den schönen Pyraser Brauerei-Hof gekommen. Einst galten die 1500 vorbereiteten Schatzkisten als Rekord. Doch heuer muss man sagen: sputet Euch, wenn die letzten Pakete für die große Schatzsuche vergeben sind, ist Schluss für dieses Jahr.


Legendär ist das kulinarische Angebot bei allen Pyraser Festen. Grillspezialitäten für die Eltern, Pommes, Kuchen, Eiscreme für den Nachwuchs. Und es bleibt dabei: Die Preise sind besonders familienfreundlich, damit der schöne Feier-Tag nicht getrübt wird. Das ist Marlies Bernreuther immer besonders wichtig!